Friesenstube
Ein Wort in eigener Sache

Gerade heute, in einer Zeit, in der sich die Gastronomie, aber auch unsere Hausfrauen gern für ausländische Ess- und Trinkgewohnheiten interessieren und fremdländische Gerichte in ihre Küche aufgenommen haben, ist es unser Anliegen, die heimische Küche wieder mehr in unser Bewusstsein zu rücken.
Sie werden feststellen, dass auch hier “verborgene Schätze” ruhen, die es sich zu heben lohnt, um unseren gewohnten Speisezettel mit den alten Gerichten unserer Großmütter zu bereichern - Gerichte, die wir teilweise noch aus unserer Jugendzeit her kennen, deren Namen wir jedoch vergessen haben.

Die alte friesische Küche trägt nicht nur den Gegebenheiten des Klimas und des Bodens Rechnung, sondern auch der harten körperlichen Arbeit, die die Friesen beim Deichbau seit dem 10. Jahrhundert und auf See verrichteten. Die rauen Seewinde und das nasskalte Wetter verlangten viel “Brennmaterial” für den Körper bei der schweren Arbeit. Das Essen war entsprechend deftig.

Wir wünschen Ihnen in unseren Räumen einen guten Appetit, einen angenehmen Aufenthalt und viel Spaß bei der Suche nach den “verborgenen Schätzen“.

Lassen Sie uns wissen was Ihnen fehlt, damit wir uns stetig verbessern können.

Ihr Team der Friesenstube

 

ÖFFNUNGSZEITEN
von 11:30 - 22:00 Uhr

Kein Ruhetag

FRIESENSTUBE
Fußweg zum Westen 2
26486 Wangerooge
Tel. 04469 - 94 63 30
Fax 04469 - 94 64 76


 

Impressum
FRIESENSTUBE SPEISEN GETRÄNKE FOTOGALERIE KONTAKT